Katrin Bartel gepr. Sachverständige für Holzschutz, EIPOS;
gepr. Sachkundige für Holzschutz am Bau und "Qualifizierte Spielplatzprüferin" nach DIN SPEC 79161
homeHolzfragen Links zum Thema Holzschutz
Häufig auf dem Spielplatzpilze anzutreffen - die Blättlingspilze
Auswahl der richtigen Holzart entsprechend des Einsatzbereiches
Spielplatzkontrolle als Dienstleistung

Was ist die DIN SPEC 79161 und wozu brauchen wir sie?


Der Titel lautet: "DIN SPEC 79161 Spielplatzprüfung - Qualifizierung von Spielplatzprüfern "

In ihr sind die Anforderungen an Schulungen und Prüfungen für qualifizierte Spielplatzprüfer festgelegt.

Sie gilt für alle, die die jährliche Hauptinspektion sowie die Abnahme von neu angelegten Spielplätzen und Spielplatzgeräten durchführen.

Die Inspektionen und Abnahme von Spielplätzen und Spielplatzgeräten soll nach DIN EN 1176 von sachkundigen Personen durchgeführt werden.
Da es bei der Sachkunde der prüfenden Personen erhebliche Qualitätsunterschiede gibt, entstand die DIN SPEC 79161.
Durch sie soll ein angeglicheneres Qualitätsniveau erreicht werden, das wiederum den Betreibern von Spielplätzen hilft, ihre Auswahl der Prüfer richtig treffen zu können.

Wer die Qualifizierung macht, bekommt ein Zertifikat.
Um sicher gehen zu können, dass die Prüfer auf dem aktuellen Stand sind, muss nach 3 Jahren ein Auffrischungskurs besucht werden, der ebenfalls bescheinigt wird.

 

 


homehome (c) 2009-2015 by Sachverständigenbüro für Holzschutz